Fechten in Reutlingen

Fechten_teaser_neu

Die Fechtabteilung ist seit 1928 fester Bestandteil der TSG Reutlingen. Derzeit ist es einer der stärksten Abteilungen und darf sich über weit mehr als hundert Mitglieder freuen. In Reutlingen wird hauptsächlich mit der Waffe Degen trainiert und gefochten. Die Abteilung liegt durch die Schwerpunktsetzung auf dem Degen zusammen mit den Landesstützpunkten im vorderen Bereich, was die Teilnahmen und Platzierungen bei Wettkämpfen angeht.

Qualität im Training spielt eine sehr wichtige Rolle und steht an oberster Stelle, ebenso der Spaß, der nicht zu kurz kommen darf. Dabei zeichnet sich die Arbeit im Training auch durch Disziplin und Respekt aus. Der Fechtabteilung ist es gelungen dies alles harmonisch zu verbinden, was die steigenden Mitgliederzahlen bestätigen. In Reutlingen kann Fechten von allen Altersklasse und allen Personen betrieben werden, die diesen faszinierenden Sport ausprobieren möchten. So können beispielsweise auch behinderte Menschen am Fechten teilnehmen. Das Konzept der glelebten Inklusion ist somit ebenfalls ein fester Bestandteil.

Insgesamt gibt es drei sportliche Bereiche: Breiten-, Rollstuhl- und Leistungssport. Dementsprechend werden auch unterschiedliche Trainingseinheiten angeboten, um den jeweiligen Bedürfnissen zu entsprechen. So ist sowohl für Leitungssportler im Bundeskader, als auch für reine Hobbysportler etwas geboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich noch weiter im Verein zu engagieren. Dies ist u.a. als Übungsleiter möglich, oder als Kampfrichter.

Eine offene Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Mitgliedern ist desweiteren ein wichtiger Bestandteil, um gemeinsam an einem Strang ziehen zu können und um die Ziele zu erreichen. Dabei versuchen die Trainer soweit es geht auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen und jeden nach seinen Voraussetzungen und Zielen zu unterstützen und zu fördern. Das Gemeinschaftsgefühl und das harmonische Umfeld bilden ebenso die Grundlage für die bisherigen Erfolge und für eine aussichtsreiche und vielversprechende Zukunft. Denn nur gemeinsam sind wir stark!

Vorstand